„Rebellisch oder unpolitisch? Protestgeneration 2018″ / 2. Mai 2018

Preview Arte-Dokumentation von Sabine Jainski und Ilona Kalmbach

Mittwoch, den 2. Mai um 19 Uhr

 

 50 Jahre ist es her, dass Studenten in Europa und den USA auf die Straße gingen und viele glaubten, die Revolution stehe vor der Tür. Heute sieht man ein Erstarken der Rechten, mit Trump in USA, Marine Le Pen in Frankreich, der AfD in Deutschland. Wie steht es also um das politische Engagement der jungen Menschen in Europa heute, 50 Jahre danach? Was können sie vom Erbe der 68er übernehmen? Brauchen wir eine neue Protestgeneration in Europa 2018?

Der Film stellt politisch engagierte junge Menschen in Deutschland, Frankreich und Spanien vor, die sich durch die etablierte Politik nicht mehr vertreten fühlen, und fragt nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu 1968.

Preview und Diskussionsrunde mit Klaus Hurrelmann (Hertie School) and filmmakers Ilona Kalmbach (competent filmproduktion) und Adrian Lehnigk (WDR/ARTE).

Der Film wird auf Deutsch mit englischen Untertiteln gezeigt.

Reservierung über die Webseite der Hertie School

Weitere Informationen:

http://www.competentfilm.de/

http://jainski.de