Interview mit Pia Parolin

Im Oktober 2019 hatten wir das Vergnügen, die Fotografin Pia Parolin im Info-Café begrüßen zu dürfen. Von 2016 bis 2019 hatte sie Fotos auf der Promenade des Anglais in Nizza angefertigt.

Ihre ephemeren und natürlichen Fotografien zeigen die Strandpromenade Nizza’s aus einer farbenprächtigen und ausgelassenen Perspektive, die ganz im Kontrast zu dem dortigen Attentat steht, das die Welt im Juli 2016 erschütterte.

Pia Parolin möchte den Menschen aus Nizza die Promenade des Anglais – einen Ort, der für sie Freiheit und Vergnügen verkörpert – wiedergeben. Unter keinen Umständen soll die Uferstraße für immer im Schatten des Terrors stehen, denn dann würde dieser gewinnen.