Empreinte

Ab dem 19. November empfängt das Info-Café die Ausstellung „Empreinte“ von der Künstlerin Anne-Bénédicte Girot.

Vernissage am Dienstag, den 19. November um 19:00 Uhr

Die Ausstellung ist eine Kombination aus mehreren künstlerischen Techniken, die schon lange Teil der Arbeit der Künstlerin sind: Zeichenlinien verbinden, wandelnd, gewunden, mit Tinte, die herabrieselt und sich ausbreitet, spektrale Cyantypen, altüberlieferte Fototechnik.

Das intensive Cyanblau und die markante Tintenfarbe treffen aufeinander und bilden eine organische Innenlandschaft, die zu Weilen extrem minutiös und fast schon zwanghaft wirkt, aber zu gleich viel Platz für das zufällige Zusammenwirken der einzelnen Medien lässt.

2006 hat Anne-Bénédicte Girot ihr Studium an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Paris abgeschlossen und sich auf analoge Fotographie und Film spezialisiert. Ihre künstlerische Arbeit besteht im Wesentlichen aus Zeichnungen, Malerei und Fotographie.